Saturday, July 13, 2024
HomeEuropaPapst Franziskus unternimmt im April eine Apostolische Reise nach Ungarn

Papst Franziskus unternimmt im April eine Apostolische Reise nach Ungarn

Papst Franziskus wird vom 28. bis 30. April eine Apostolische Reise in die europäische Nation Ungarn unternehmen, die seine 41. Auslandsreise markiert, wo er einer geschäftigen Reiseroute in der Landeshauptstadt Budapest folgen wird.

In einer Erklärung des Direktors des Presseamtes des Heiligen Stuhls kündigte Matteo Bruni am Montag an: „Seine Heiligkeit Papst Franziskus nimmt die Einladung der zivilen und kirchlichen Autoritäten an und wird vom 28. bis 30. April 2023 eine Apostolische Reise nach Ungarn unternehmen und die Stadt besuchen von Budapest.”

Der Papstbesuch markiert die 41. Apostolische Auslandsreise von Papst Franziskus.

Während seiner dreitägigen Reise wird der Papst Flüchtlinge und arme Menschen sowie Kinder des Seligen László Batthyány-Strattmann-Instituts besuchen.

Wie üblich wird der Heilige Vater zu Behörden, der Zivilgesellschaft und dem diplomatischen Korps sprechen; Junge Leute; Bischöfe, Priester, Diakone, Personen des geweihten Lebens, Seminaristen und Seelsorger; und Vertreter der akademischen und kulturellen Welt.

Mehr als die Hälfte der Ungarn sind Christen, und mindestens 37 Prozent der Bevölkerung bezeichnen sich als katholisch.

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind lokalen Quellen zufolge fast 1 Million ukrainische Staatsangehörige als Flüchtlinge durch Ungarn gereist.

Nähe zu Ungarn

Der Heilige Vater hatte auf seinem Weg in die Slowakei einen kurzen Zwischenstopp in der Landeshauptstadt Budapest eingelegt, um die Messe zum Abschluss des 52. Internationalen Eucharistischen Kongresses am 12. September 2021 zu feiern.

Papst Franziskus hatte während seines Besuchs in Rumänien auch seine Nähe zu den ungarischen Gläubigen gezeigt, als er am beliebten ungarischen Wallfahrtsort Csíksomlyó (Șumuleu Ciuc) in der rumänischen Region Siebenbürgen die Messe feierte.

Siebenbürgen war einst Teil Ungarns, wurde aber 1920 rumänisches Territorium. Ethnische Ungarn in Rumänien zählen insgesamt mehr als eine Million Menschen.

Hier ist die Reiseroute des Papstes in der europäischen Nation:

APOSTOLISCHE REISE SEINER HEILIGKEIT PAPST FRANZISKUS NACH UNGARN
28. – 30. APRIL 2023

Freitag, 28. April 2023
ROM – BUDAPEST
08:10 Abflug mit dem Flugzeug vom Internationalen Flughafen Rom/Fiumicino nach Budapest
10:00 Ankunft am Internationalen Flughafen Budapest
10:00 OFFIZIELLE BEGRÜSSUNG
11:00 BEGRÜSSUNGSZEREMONIE auf dem Platz des „Sándor“-Palastes
11: 30 HÖFLICHKEITSBESUCH BEIM PRÄSIDENTEN DER REPUBLIK im Palast „Sándor“
11:55 TREFFEN MIT DEM PREMIERMINISTER
12:20 TREFFEN MIT DEN BEHÖRDEN, DER ZIVILGESELLSCHAFT UND DEM DIPLOMATISCHEN KORPS im ehemaligen Karmeliterkloster Ansprache des Heiligen Vaters
17:00 TREFFEN MIT BISCHÖFEN, PRIESTER, DIAKONEN, GEWEIHTEN PERSONEN, SEMINARIANERN UND PASTORALEN in der St.-Stephans-Co-Kathedrale Ansprache des Heiligen Vaters

Samstag, 29. April 2023
BUDAPEST
08:45 PRIVATBESUCH BEI DEN KINDERN DES „SELIGEN LÁSZLÓ BATTHYÁNY-STRATTMANN“-INSTITUTS
10:15 TREFFEN MIT ARMEN UND FLÜCHTLINGEN in der Kirche St. Elisabeth von Ungarn Ansprache des Heiligen Vaters
16:30 TREFFEN MIT JUGENDLICHE im „Papp László Budapest Sportaréna“ Ansprache des Heiligen Vaters
18:00 PRIVATES TREFFEN MIT DEN MITGLIEDERN DER GESELLSCHAFT JESU in der Apostolischen Nuntiatur

Sonntag, 30. April 2023
BUDAPEST – ROM

09:30 HEILIGE MESSE auf dem Kossuth-Lajos-Platz Predigt des Heiligen Vaters
Regina Caeli
16:00 TREFFEN MIT DER AKADEMISCHEN UND KULTURELLEN WELT an der Fakultät für Informationstechnologie und Bionik der Katholischen Universität „Péter Pázmány ” Ansprache des Heiligen Vaters
17:30 ABSCHIEDSFEIER am Internationalen Flughafen Budapest
18:00 Abflug mit dem Flugzeug vom Internationalen Flughafen Budapest nach Rom
19:55 Ankunft am Internationalen Flughafen Rom/Fiumicino

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten