Sunday, April 21, 2024
HomeEuropaGruppe, um die Form der Ukraine in der Fundraising-Herausforderung zu radeln

Gruppe, um die Form der Ukraine in der Fundraising-Herausforderung zu radeln

Eine Gruppe von neun Freunden wird am Sonntag 62 Meilen mit dem Fahrrad fahren, um Spenden für die Ukraine zu sammeln.

Der Angloukrainer Maks Oberemokhas, 22, und eine Gruppe von Schulfreunden werden eine Route unternehmen, die die Form der Ukraine kurz nach dem ersten Jahrestag der russischen Invasion nachzeichnet.

Im vergangenen März sammelte die Gruppe mit einem Halbmarathon von Trowbridge nach Bath 22.000 Pfund für die Ukraine.

Herr Oberemokhas sagte: „Jede Spende bedeutet uns so viel.“

Er erklärte, wie viele seiner Familienangehörigen aus der ukrainischen Stadt Sumy stammen, die nur wenige Kilometer von der russischen Grenze entfernt liegt.

Nachdem Russland im vergangenen Februar einmarschiert war, musste die Familie „ein paar schreckliche Monate“ durchstehen, bevor seine Großmutter und einige andere Angehörige fliehen und in Großbritannien eine Patenschaft finden konnten.

Sie leben jetzt in der Nähe seines Elternhauses in Trowbridge.

„Ich habe dort immer noch Familie, die nicht gehen kann“, sagte er.

„Sie werden von Artilleriegeschossen und Raketen terrorisiert, die willkürlich über ihr Dorf abgefeuert werden. Ich habe kürzlich mit einem meiner Freunde gesprochen, und seine geistige Gesundheit leidet wirklich unter dem ständigen Beschuss.

„Ich bin so erleichtert, einige meiner Familienmitglieder hier zu haben, viele von ihnen hatte ich dreieinhalb Jahre lang nicht gesehen. Wir hatten viele große Abendessen – meine Oma hört nicht auf, für uns alle zu kochen .”

Die Route der Gruppe beginnt in Trowbridge, bevor sie in einer Schleife an Frome, Warminster und Westbury vorbeifährt.

Sie erwarten, dass die Fahrt acht Stunden dauern wird, danach werden sie sich zu einer Mahlzeit von Plov, einem usbekischen Gericht aus Schweinefleisch und Reis, hinsetzen.

Jake Nickerson, der Maschinenbau studiert, ist einer von drei Studenten der University of Bristol, die sich dieser Herausforderung stellen.

Er sagte: „Die meisten von uns sind keine Radfahrer, daher könnte es am Sonntag ein harter Tag werden. Aber es lohnt sich, den vielen Ukrainern zu helfen, die gerade leiden.

„Wir werden alle 25 km (15 Meilen) anhalten, damit die Leute kommen und uns unterstützen können, wenn sie wollen.“

SourceBBC
In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten