Friday, April 19, 2024
HomeAsienTadschikistanDer gefallene Held von : Jumanazar Bayozov

TadschikistanDer gefallene Held von : Jumanazar Bayozov

Du bist nicht vergessen.

Berlin, Brüssel (1/5 – 40)

Die Autonome Bergregion Badakhshan (GBAO) ist die flächenmäßig größte Region Tadschikistans, aber gemessen an der Einwohnerzahl die am dünnsten besiedelte. Im Mai und Juni 2022 kam es zu tödlichen Folgen, nachdem das Regime von Präsident Emomali Rahmon den Schauplatz der Proteste niedergeschlagen hatte.

Jumanazar Bayozov lebte in alten mehrstöckigen Gebäuden in der Sangovak-Straße. Am 18. Mai wurde er in seiner Wohnung festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Er kehrte nie lebend zurück.

“Einen Tag später, am 19. Mai, fanden wir seine Leiche”, sagte einer der ihm nahestehenden Personen.

Jumanazar arbeitete nach Angaben seiner Verwandten hauptsächlich in Russland und unterstützte so die Familie. „Er war die letzten 3-4 Jahre in Rushon“, sagte unser Gesprächspartner.

Als Vater von 3 Söhnen drehte sich sein Leben um seine Familie. Seine Frau arbeitete im Rushon-Internat. „Jeden Morgen um vier Uhr brachte er seine Frau zur Arbeit. Am 18. Mai wurde er, nachdem er sich von seiner Familie verabschiedet hatte, als er nach Hause zurückkehrte, festgenommen und zur Polizeiwache gebracht“, sagte unser Zeuge.

“Jumanazar hat sich nicht an den Demonstrationen beteiligt”, so seine Angehörigen. Seine Leiche wurde in der Nähe des Bezirkskrankenhauses abgeholt. Er wurde in den Hinterkopf geschossen. Er wurde im Dorf BaRushon begraben.

Die Mörder wurden nicht identifiziert, aber seine Schusswunde im Kopf und in der Schussrichtung deutete darauf hin, dass eine von der Regierung ausgegebene Munition verwendet wurde. Er starb im für die KGB-Methoden typischen Hinrichtungsstil.

Jumanazar Bayozov

1967 – 2022

Jumanazar wurde als gestorben gemeldetim Alter von 56 Jahren.

Quelle

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten