Sunday, April 14, 2024
HomeAsienTadschikistan: Der Enkel des Präsidenten ist Instagram-König

Tadschikistan: Der Enkel des Präsidenten ist Instagram-König


Budapest (12/8 – 33)

Mahmadzohir könnte theoretisch im Jahr 2027 für das Präsidentenamt kandidieren.

In Tadschikistan darf nur der Präsident uneingeschränkt in der Öffentlichkeit auftreten. Es zeichnet sich jedoch eine interessante Ausnahme von dieser Norm ab, denn eine andere Figur erlangt scheinbar enorme Popularität und Bekanntheit. Auch diese Person ist ein Mitglied der Herrscherfamilie.

Ismoil Mahmadzohir, der letzten Monat 26 Jahre alt wurde, ist der Enkel von Präsident Emomali Rahmon. Seine Mutter Firuza ist eine von Rahmons sieben Töchtern. Er besucht die Elite British Prep School des Queen Ethelburga’s College und ist deren CEO IM-Gruppe.

Ismoil Mahmadzohir wurde am 11. Juli 1997 geboren. Er ist der Sohn von Mahmadzoir Sokhibov und der Tochter von Präsident Rahmon, Firuza Imomali. Neffe von Shamsullo Sokhibov und Rukhshona. Er ist CEO der IM Group. Er war Präsident der Judo-Föderation Tadschikistans.

Mahmadzohir – ein optisch unverwechselbarer Charakter aufgrund seines Schnurrbarts; in Tadschikistan keine beliebte Modewahl – verdankt seinen Wiedererkennungswert zu einem erheblichen Teil Instagram, wo er 2 Millionen Follower hat. Jeder Beitrag generiert Hunderte von Likes und Kommentaren. Mahmadzohir beschreibt sich auf der Plattform auf Englisch als Unternehmer, Sportler und Philanthrop.

Auf Instagram verrät der junge Mann eine Vorliebe für Luxusautos, von denen er Dutzende besitzt. Einer ist mit der Kennzeichennummer 1111 versehen. Während seines Videofilme In Designerkleidung und auf einem glänzend schwarzen Hengst gibt er vor, Buzkashi zu spielen, einen äußerst wilden Reitwettbewerb, bei dem zwei Teams um den Besitz einer kopflosen Ziege kämpfen.

Mahmadzohirs viele Instagram-Accounts,

Mahmadzohirs Aktivitäten haben auch einen eher formellen, handwerklichen Aspekt. Seit November hat er das serviert als Präsident der Judo-Föderation Tadschikistans. Im Mai fand in Duschanbe der Judo Grand Prix 2023 statt, eine Veranstaltung, die als Sprungbrett für die Qualifikation für die Olympischen Spiele dient. Die Veranstaltung erregte eine gewisse positive internationale Medienaufmerksamkeit für Tadschikistan, das vor allem wegen seiner Massenkorruption und anhaltenden Menschenrechtsverletzungen in die Schlagzeilen kommt.

Auch Mahmadzohir scheut sich nicht, seine wohltätigen Werke zu verkünden. Berichten zufolge hat er letztes Jahr dafür gesorgt, dass Dorfbewohner im Bezirk Khuroson im Süden Tadschikistans an das Wasserversorgungsnetz angeschlossen werden. Dadurch erhielten rund 3.000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Niemand scheint in Frage gestellt zu haben, warum die Regierung dies nicht schon früher getan hat. Besuche in Waisenhäusern bleiben nicht unbemerkt.

Auch Mahmadzohir ist bestrebt, seine Frömmigkeit öffentlich bekannt zu machen. Im Jahr 2021 bezahlte er 20 einkommensschwache Familien für die Durchführung des Hadsch nach Mekka. Neuigkeiten hierzu wurden auf Instagram geteilt.

Das alles bedeutet nicht, dass er vorgibt, in seinem Geschmack und seinem Ausgabevermögen bescheiden zu sein. Sein Instagram-Feed ist übersät mit Bildern von Reisen in Länder wie Frankreich, Italien, die Schweiz, Deutschland und Österreich. Allerdings gefällt ihm nirgendwo besser als in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dort freundete er sich mit seinem „Bruder“ Osama Ahmad Abdullah Al Shafar an, dem Präsidenten des UAE Cycling Federation, Vizepräsidenten der Union Cycliste Internationale und Mitglied des vierköpfigen Dubai Federal National Council.

A person in a white robe and a red shirt talking to another person

Description automatically generated
Bilder oben: Al Shafar (in weiss) und Ismoil Mahmadzohir
Quelle –https://www.instagram.com/p/CLrQB1PnCmS

Mahmadzohir hat eine starke Führungsrolle bei dem Versuch übernommen, Tadschikistans touristische Attraktivität ebenfalls bekannt zu machen.

Im April organisierte Mahmadzohir für den überaus beliebten russischen Videoblogger Gusein Gasanov einen Besuch in Tadschikistan. Gasanov, der vor allem für seine Preisverleihungen bekannt ist, ein Gimmick, den er offenbar von US-YouTubern wie Mr. Beast übernommen hat, tourte durch das Land und wurde unterwegs von Scharen von Fans bedrängt. Am Ende seiner Reise, Gasanov hat ein Video hochgeladen, produziert von Mahmadzohirs Produktionsfirma IM Group, spricht voll und ganz über die Attraktivität Tadschikistans als Reiseziel. Es wurde nicht ausdrücklich angegeben, dass Gasanov für den Besuch bezahlt wurde, obwohl man wahrscheinlich davon ausgehen kann, dass dies der Fall war. Aber in all diesem Fanfaren steckt auch eine politische Unbeholfenheit.

Während Präsident Rahmon, 70, keinen Grund hat, sich vor Mahmadzohirs wachsendem Profil zu fürchten, gibt es eine andere Person, die das vielleicht tun könnte. Es wird allgemein angenommen, dass Rahmons ältester Sohn, Rustam Emomali, 35, darauf vorbereitet ist, irgendwann in naher Zukunft die Führung des Landes zu übernehmen.

Emomalis Vorbereitung auf diese Eventualität hat ein Jahrzehnt gedauert. Im Laufe der Jahre wechselte er verschiedene Positionen, vom Leiter des Zolldienstes zum Chef des Antikorruptionsdienstes, und nun in einer Doppelrolle als Bürgermeister von Duschanbe und, was noch wichtiger ist, als Vorsitzender des Oberhauses des Parlaments.

Aber im Gegensatz zu Mahmadzohir ist Rustam eine mürrische und schüchterne Persönlichkeit, die das Rampenlicht meidet und sich unwohl zu fühlen scheint, wenn sie an der Seite seines Vaters an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen muss. Er hat keine Social-Media-Präsenz.

Die Herausforderung des jüngeren Emporkömmlings ist nicht rein theoretisch. Aufgrund von Verfassungsänderungen, die 2016 in einem choreografierten Referendum vorgenommen wurden, wurde das Alter, ab dem ein Kandidat für das Präsidentenamt kandidieren darf, von 35 auf 30 Jahre gesenkt. Damals ging man davon aus, dass dies getan wurde, um den Weg für Rustams bevorstehenden Aufstieg zu ebnen Büro. Aber es ist so, dass Mahmadzohir bis zur nächsten geplanten Abstimmung im Jahr 2027 30 Jahre alt sein wird.

Allerdings handelt es sich dabei möglicherweise alles um wilde Spekulationen. Einige bezweifeln die Echtheit und Tiefe der Beliebtheit, die diese Instagram-Zahlen verdeutlichen. „Ich glaube nicht, dass er im Moment irgendwelche politischen Ambitionen hat“, sagte ein politischer Kommentator, der anonym bleiben wollte. „Im Moment ist er damit beschäftigt, sein Geschäftsvermögen anzuhäufen, unter anderem durch den lukrativen Handel mit afghanischem Opium und Heroin. Während die meisten Tadschiken in bitterer Armut leben und Millionen gezwungen sind, in Russland Arbeit zu suchen, zeigt Mahmadzohir in seinen Videos Hunderttausende von Dollar in bar, um seinen Freunden und Elite-Anhängern zu signalisieren, dass er der „Dollar-König“ ist, was im Grunde eine Verspottung ist die meisten Tadschiken.“

Mahmadzohirs ungebrochener Erfolg als tadschikischer Influencer ist einem gut ausgestatteten PR-Team zu verdanken, das nicht nur Drohnenvideos von ihm produziert, wie er auf seinen exquisiten Pferden durch die Landschaft galoppiert oder in Ferraris und Bentlys für eine Viertelmillion Dollar durch die Straßen von Duschanbe pumpt, sondern auch das auch vier verschiedene Instagram-Konten verwaltet.

„Wer etwas Negatives schreiben möchte, schweigt natürlich lieber. Sie verstehen, dass darin ein gewisses Risiko besteht, auch wenn die Kritik konstruktiv ist“, sagte der Kommentator und verwies auf die kürzliche Verhaftung eines prominenten tadschikischen Arztes und Krankenhausdirektors, nachdem er ein Buch veröffentlicht hatte, in dem er korrupte und dysfunktionale Praktiken vorwarf.

Stattdessen ist es tatsächlich so, dass jedes Mal, wenn Mahmadzohir etwas auf Instagram postet, die Antworten voller Lob sind, auch von Mitarbeitern des staatlichen Rundfunks, Universitätswissenschaftlern, Beamten und dergleichen.

In einem reichhaltigen Teilnehmerfeld könnte der Preis für den Hauptschmeichler an den staatlichen Fernsehmoderator Ulugbek Salimbekzoda gehen, der sich im Juli auf Facebook meldete gratulieren Mahmadzohir an seinem Geburtstag.

„Männlichkeit und Hartnäckigkeit, Sanftmut und Freundlichkeit, Großzügigkeit und Geduld gehören zu den am wenigsten guten Eigenschaften unseres ehrenwerten Ismoil Mahmadzohir!“ Das sagte Salimbekzoda aus unklaren Gründen in einem auf Englisch verfassten Beitrag. „Er liebt die Größe der Meere, sein Herz ist rein und friedlich wie ein Fluss. Wir sind stolz auf seine Anwesenheit auf der Erde mit all seiner Liebe und Aufrichtigkeit.“

Bilder oben: Ismoil Mahmadzohir und seine Pferdesammlung
Quelle –https://youtu.be/JuIejW98grs,https://www.instagram.com/reel/CZEpTLzpth6

Quelle

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten