Tuesday, June 25, 2024
HomeEuropaMutter Muss Sich Wegen Mordes Vor Solothurner Gericht Verantworten

Mutter Muss Sich Wegen Mordes Vor Solothurner Gericht Verantworten

Eine 41-jährige Mutter ist wegen der Tötung ihrer zweier Kinder im Januar 2021 in Gerlafingen SO wegen mehrfachen Mordes angeklagt worden. Die Schweizerin ist gemäss Angaben der Staatsanwaltschaft Solothurn geständig.

Der Mutter werde vorgeworfen, die beiden Kinder im Schulalter vorsätzlich mit einem Messer getötet zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit. Die Angeklagte sitzt im vorzeitigen Strafvollzug. Die Staatsanwaltschaft klagte sie eventualiter auch wegen mehrfacher vorsätzlicher Tötung an.

Mutter am nach Tag der Tat festgenommen

Die Kantonspolizei hatte die Frau am Tag der Tat, am 16. Januar 2021, festgenommen. Sie ging aufgrund der angetroffenen Situation von einem Gewaltverbrechen aus.

Die Polizei fand die toten Kinder an jenem Samstagmorgen in einer Wohnung auf. Die Polizei hatte kurz nach 09.20 Uhr die Meldung erhalten, dass in der Liegenschaft zwei Kinder verstorben seien.

Der Termin der Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht von Bucheggberg-Wasseramt in Solothurn steht noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft machte auf Anfrage am Montag keine weiteren Angaben zum Kapitalverbrechen.

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten