Friday, April 19, 2024
HomeGlobale NachrichtenKaztransoil meldet verringerte russische Öllieferungen über Kasachstan nach Usbekistan

Kaztransoil meldet verringerte russische Öllieferungen über Kasachstan nach Usbekistan


Warschau (21/08 – 60)

Die Menge des russischen Öls, das im Jahr 2023 durch Kasachstan nach Usbekistan geleitet werden soll, wurde auf 180.000 Tonnen reduziert, berichtete der Leiter der Transportabteilung des kasachischen Pipeline-Monopolisten Kaztransoil.

Im Juli hatte das Unternehmen eine Vereinbarung bekannt gegeben, in diesem Jahr 300.000 Tonnen Öl aus Russland über Kasachstan nach Usbekistan zu pumpen.

Kaztransoil berichtet, dass die russischen Öllieferungen nach Usbekistan über Kasachstan im Jahr 2023 auf 180.000 Tonnen reduziert wurden. Im Juli hatte das Unternehmen eine Vereinbarung bekannt gegeben, in diesem Jahr 300.000 Tonnen Öl aus Russland über Kasachstan nach Usbekistan zu pumpen.

Abteilungsleiter Abay Beisembaev erklärte, dass Kasachstan im ersten Halbjahr 2023 48.500 Tonnen russisches Öl nach Usbekistan transportiert habe und in der zweiten Jahreshälfte weitere 131.500 Tonnen geplant seien.

Eine Begründung für die Kürzung wurde nicht angegeben.

Am 1 Februar erhöhte Kaztransoil den Tarif für den Transport russischer Rohstoffe durch Kasachstan nach Usbekistan von 25,12 US-Dollar pro Tonne auf 27,9 US-Dollar pro Tonne.

Quelle

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten