Saturday, June 15, 2024
HomeEuropaIslamische Union von Bosnien und Herzegowina sammelt 3,5 Millionen Euro für Erdbebenopfer

Islamische Union von Bosnien und Herzegowina sammelt 3,5 Millionen Euro für Erdbebenopfer

Bei der von der Islamischen Union von Bosnien und Herzegowina initiierten Aktion wurde eine Spende in Höhe von 3,5 Millionen Euro für die Opfer der Erdbeben in Kahramanmaraş am 6. Februar in der Türkei und in Syrien gesammelt.

Auf der Pressekonferenz im Präsidium der Islamischen Union von Bosnien und Herzegowina in Sarajevo wurden die humanitären Hilfsmaßnahmen für die Erdbebenopfer in Kahramanmaraş erläutert.

Mustafa Prljaca, Berater des Präsidenten der Islamischen Union von Bosnien und Herzegowina, erklärte, sobald sie von den Erdbeben in der Türkei hörten, sei beschlossen worden, eine Hilfskampagne in Moscheen zu organisieren, um Hilfe zu erhalten, und sagte, dass dies mit einem geschehen sei beispiellose Organisation.

Prljaca erklärte, dass die Menschen großes Interesse an der Hilfsaktion zeigten, und dass die Bürger bewusst gehandelt hätten, um den Erdbebenopfern zu helfen.

Mustafa Prljaca erklärte, dass sie auch Gespräche mit der Direktion für religiöse Angelegenheiten der Türkei und türkischen Institutionen in Bosnien und Herzegowina über die Verteilung der gesammelten Gelder führten.

İbrahim Malanovic, Leiter der Abteilung für soziale Angelegenheiten der Islamischen Union von Bosnien und Herzegowina, betonte, dass sie über die Situation in der Türkei und in Syrien nach den Erdbeben in Kahramanmaraş traurig seien.

Malanovic stellte fest, dass sie die Nachricht vom Erdbeben dringend trafen, und sagte, dass die Islamische Union in Abstimmung mit ihrer gesamten Organisation vor Ort mobilisiert habe, um den Völkern der Türkei und Syriens zu helfen, mit denen sie moralisch, familiär und freundschaftlich verbunden seien Beziehungen und die sich in ihrem Schmerz nicht vergessen.

İbrahim Malanovic stellte fest, dass die Charity Association, eine Wohltätigkeitsorganisation in Bosnien und Herzegowina, einen Hilfskonvoi mit 20 Lastwagen in die Türkei geschickt habe, und sagte, dass die Bemühungen zur Sammlung von Hilfsgütern fortgesetzt würden.

Malanovic teilte mit, dass über die Islamische Union 3,5 Millionen Euro an Hilfsgeldern gesammelt wurden, und dankte allen Unterstützern.

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten