Friday, April 19, 2024
HomeDeutschlandDino Toppmöller Wird Trainer Bei Eintracht Frankfurt

Dino Toppmöller Wird Trainer Bei Eintracht Frankfurt

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat wie erwartet Dino Toppmöller als neuen Cheftrainer verpflichtet. Für Toppmöller, der einen Vertrag bis 2026 erhält, ist es der erste Cheftrainerposten in der Bundesliga.

Der ehemaliger Co-Trainer von Julian Nagelsmann tritt bei Eintracht Frankfurt die Nachfolge des von Oliver Glasner an, dessen vorzeitiges Ende am Main bereits seit Anfang Mai feststand.

“Es war nur eine Frage der Zeit, bis Dino Toppmöller in der Bundesliga als Cheftrainer arbeitet. Wir sind froh, ihn mit seiner Expertise, seinem tiefgreifenden Fußballverständnis und seiner hohen zwischenmenschlichen Kompetenz für uns gewonnen zu haben”, sagte Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche. Toppmöller genieße einen “sehr guten Ruf” und habe gezeigt, dass er “mit wenigen Mitteln in Düdelingen Großes leisten und junge, entwicklungsfähige Spieler als hauptverantwortlicher Cheftrainer auf die nächste Stufe heben kann.”

“Besonderes Verhältnis zur Eintracht”

Toppmöller selbst äußerte sich zu seiner Rückkehr nach Frankfurt: “Nach meiner Zeit als Spieler bei der SGE hatte ich schon immer ein besonderes Verhältnis zur Eintracht. Nun als Cheftrainer zurückzukehren zu diesem Klub mit seiner großartigen Emotionalität und seinen einzigartigen Fans im Herzen von Europa, bedeutet für mich Ehre und Herausforderung zugleich.”

Er betonte, dass er die gleiche Fußballphilosophie wie der Verein habe und zuversichtlich sei, gemeinsam “tolle Fußballfeste” erleben zu können. Als neue Co-Trainer bringt er Nelson Morgado und Erwin Bradasch mit nach Frankfurt. 

Fußstapfen von Vater Klaus 

Der gebürtige Saarländer begann bereits in seinen letzten aktiven Karrierejahren als Trainer und war zwischen 2013 und 2016 Spielertrainer beim Fünftligisten SV Mehring und beim luxemburgischen Zweitligisten Hamm Benfica tätig.

Bei seiner ersten reinen Trainerstation führte er den luxemburgischen Spitzenklub F91 Düdelingen zu drei Meisterschaften, bevor er für ein halbes Jahr den belgischen Zweitligisten Royal Excelsior Virton übernahm. Ab Juli 2020 war er schließlich als Assistent von Julian Nagelsmann tätig, zunächst bei RB Leipzig und später beim FC Bayern München. 

Der Sohn des langjährigen Fußball-Bundesligaspielers und späteren Trainers Klaus Toppmöller tritt damit in die Fußstapfen seines Vaters, der die Eintracht von 1993 bis 1994 trainierte.

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten