Saturday, July 13, 2024
HomeEuropaDie Moskauer Börse wird den Handel mit Währungen von Kirgisistan und Tadschikistan...

Die Moskauer Börse wird den Handel mit Währungen von Kirgisistan und Tadschikistan aufnehmen


Die Moskauer Börse wird den Handel mit Währungen von Kirgisistan und Tadschikistan aufnehmen

Der Handel mit neuen Währungspaaren erweitert die Möglichkeiten der direkten Umrechnung und wird zu einem wichtigen Infrastrukturelement für die Entwicklung von Konten in Landeswährungen zwischen Russland, Kirgisistan und Tadschikistan.

Die Plattform wird auch die Handelszeit für „Weißrussischer Rubel – Russischer Rubel“, „Kasachischer Tenge – Russischer Rubel“, „US-Dollar – Kasachischer Tenge“, „Chinesischer Yuan – Russischer Rubel“, „US-Dollar – Chinesischer Yuan“, „Türkische Lira – Russischer Rubel“, „Südafrikanischer Rand – Russischer Rubel“ und „US-Dollar – Südafrikanischer Rand“.

Darüber hinaus beabsichtigt die Seite, bis Ende 2022 Futures auf den deutschen Aktienindex DAX, den paneuropäischen Euro Stoxx, den japanischen Nikkei 225 und den Hong Kong Hang Seng einzuführen. Die Plattform bespricht mit den Teilnehmern die Starttermine und Spezifikationen von Tools

Eine Woche zuvor hatte die Moskauer Börse den Handel mit Anteilen aller börsengehandelten Fonds für russische Vermögenswerte (BPIF) wieder aufgenommen. Insgesamt gibt es 49 solcher Fonds – der Handel mit ihren Anteilen wurde im Februar eingestellt und dann schrittweise wieder aufgenommen.

Das Handelsvolumen an der Börse stieg im September im Vergleich zum August um 33,9 % und betrug mehr als 2,5 Billionen Rubel. Gleichzeitig ging das gesamte Handelsvolumen auf der Website für die angegebenen Zeiträume um 8,5 % auf 74,3 Billionen Rubel zurück.

Source : Tek Deeps

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten