Wednesday, April 17, 2024
HomeEuropaIn Russland Wurden an Nawalnys Geburtstag Menschen Wegen Plakaten Mit Kängurus Und...

In Russland Wurden an Nawalnys Geburtstag Menschen Wegen Plakaten Mit Kängurus Und Luftballons Festgenommen

In verschiedenen Städten Russlands fanden am Sonntag mehrere Aktionen zur Unterstützung des inhaftierten Oppositionsführers Alexej Nawalny statt, der an diesem Tag 47 Jahre alt wurde. Mehr als 100 Menschen wurden festgenommen.

Quelle : „ Nowaja Gaseta. Europa “, OVD-Info

Einzelheiten : Laut OVD-Info wurden in ganz Russland bei Kundgebungen zur Unterstützung von Nawalny mehr als 100 Menschen festgenommen, 55 davon in Moskau.

Nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten wurden die Demonstranten wegen blau-gelber Luftballons, einer Jacke mit der Aufschrift ShIZO, Flugblättern mit einem „Aufruf an Sofas“ und einem Plakat mit der Aufschrift „Freiheit und Kängurus, Putin ist eine Spinne“ festgenommen.

Die Polizei führte Razzien auf der U-Bahn-Linie Tagansko-Krasnopresnenskaya in Moskau durch, beschlagnahmte Pässe und Telefone und ließ Anwälte nicht in Büros. Unter den Festgenommenen befanden sich fünf Minderjährige und zwei Journalisten.

Einer der ersten Häftlinge in Moskau war ein Mann mit einem Plakat „Freiheit und Kängurus, Putin ist eine Spinne“, der auf dem Roten Platz stand. Nawalny sagte kürzlich, das Gefängnispersonal habe ihm nicht erlaubt, ein Känguru in seiner Zelle zu haben. Ivan Putyatin wurde zur Polizeistation Kitai-Gorod gebracht und gegen ihn wurde ein Protokoll wegen Verstoßes gegen die Regeln für die Abhaltung eines Streikpostens erstellt.

Nach Angaben des Telegrammsenders „Vorsicht, Moskau“ wurde ein Mann in einen Reisewagen gebracht, der Flugblätter auf dem Puschkinskaja-Platz verstreute. Sie nahmen auch einen Mann fest, der mit einem Plakat „Freiheit für Nawalny“ ins Moskauer Theater kam, in dem das Musical aufgeführt wurde.

Bis 17:10 Uhr waren bereits etwa 20 Menschen auf dem Puschkinskaja-Platz in Moskau festgenommen worden, berechnete Caution Media. Unter ihnen sind die freie Journalistin Yulia Petrova von RusNews, die den Bericht gefilmt hat, sowie Sergei Surovtsev, eine Person, die in den Moskau-Fall verwickelt ist. Er trug eine Jacke mit der Aufschrift „SHIZO“.

Darüber hinaus fanden Festnahmen auf der Lubjanka, dem Roten Platz, dem Maneschnaja-Platz und der Nikolskaja-Straße statt.

Fünf Personen wurden in der Nähe von Gostiny Dvor in St. Petersburg festgenommen, schreibt SOTA. Unter ihnen ist eine Frau mit einer minderjährigen Tochter. Laut Rusnews wurden in der Nähe des Hofes zwei Personen festgenommen, die mit blauen und gelben Luftballons unterwegs waren. Zusammen mit ihnen wurde ein weiterer Petersburger festgenommen.

Mindestens zwei Personen seien auf dem Schlossplatz festgenommen worden, berichten Paper und Sever.Realii. Der Streikposten Aleksey Kucherenko wurde auf dem Marsfeld festgenommen, schreibt OVD-Info. Sie bringen ihn zur Polizeistation. Laut Avtozak LIVE wurde auch ein Fontanka-Korrespondent festgenommen. Nach Überprüfung wurde er freigelassen.

In Verbindung stehende Artikel

Übersetzen

Am beliebtesten